Gaius Claudius Glaber ist tot und Revolutionsführer Spartacus und seine Gefolgsleute erringen einen Sieg nach dem anderen über die römische Republik. Die Anzahl der Rebellen wächst stetig und schon bald stehen tausende Männer bereit, um gegen Roms Armeen zu kämpfen. Jede einzelne Schlacht bereitet Spartacus und seine Männer auf die finale Herausforderung vor: der Kampf gegen die römische Großmacht.