Ärzte in der Notaufnahme arbeiten ständig in einer Ausnahmesituation. Sie erscheinen wie rettende Engel, sie wirken unerschütterlich, sie retten Leben wenn dieses am seidenen Faden hängt. ATV begleitet Notärzte in ihrem realen Alltag - vom ersten Ruf aus der Zentrale bis zur Versorgung des Patienten.

  • 02.08.17 Mi 18:40
  • 03.08.17 Do 06:40 WDH
STAFFELSTART!
Staffel 4 // Folge 1 von 8

Notaufnahme

Folge 1

In der Notaufnahme der Kinderchirurgie in Graz wurde ein Notfall angemeldet. Mit dem Rettungswagen wird ein verletzter junger Mann eingeliefert, der sich beim Blechschneiden mehrere Finger abgeschnitten hat. Dr. Schalamon und Dr. Schintler übernehmen den Fall als plötzlich ein weiterer Notfall angekündigt wird. Bei einem Autounfall mit vier Personen haben lediglich zwei Kinder überlebt. Eines wird nun per Hubschrauber in die Grazer Klinik gebracht. Die Teams werden neu gebildet und während Dr. Schintler den einen Patienten weiter versorgt und operiert, warten Dr. Schalamon und sein Team auf den Hubschrauber, der nur Minuten später landet. Hochkonzentriert sind alle bei der Arbeit. Sie dürfen nichts übersehen, die kleine Patientin kann verschiedene innere Verletzungen haben. Darüber, dass bei dem Autounfall engste Familienmitglieder des jungen Mädchens ums Leben kamen, kann sich im Moment niemand Gedanken machen. In der Unfallchirurgie des Innsbrucker LKH herrscht gerade in den Wintermonaten Hochbetrieb. Diesmal hat es einen deutschen Snowboarder erwischt. Der Münchner ist nur für einen Tag in die Tiroler Berge gefahren und wollte den Schnee genießen. Er ist mit einem Snowboarder auf der Piste zusammengeprallt und hat dadurch eine klaffende Rissquetschwunde an der Wange. Die muss sofort genäht werden. Apres-Ski hat sich der Mann wohl anders vorgestellt. Im Universitätsklinikum Graz wartet Karla Hopfer auf ihre Operation. Die Ärzte suchten lange nach einer Erklärung, warum ihre Blutwerte so schlecht waren. Nach 6 Monaten wurde man endlich fündig. Die Milz war von einem Tumor befallen und die muss heute zum Teil heraus. Operiert wird die Patientin von Dr. Selman Uranüs. Die Operation wird laparoskopisch durchgeführt. Dafür werden kleine Schnitte im Bauch gemacht. Durch diese werden die Instrumente in den Körper geführt. Aber noch ist nicht alles klar. Erst wenn die Milz in der Pathologie genau untersucht wurde, kann mit einer speziell abgestimmten Chemotherapie begonnen werden, denn es ist zu befürchten, dass noch weiteres Gewebe befallen ist.

Genre
Reportage
Land
A
Jahr
2012