Wo der Schmäh rennt und die Achterl fließen, da fühlen sich viele Österreicher wohl. 

Die Wirte sind Unikate und durch sie wird das Wirtshaus erst zu dem was es sein soll; ein Ort, an dem man Freunde trifft, wo man sich mit Gleichgesinnten über Gott, die Welt und all die Dinge die diese Welt bewegen austauschen, aber auch seine Nöte und Ängste besprechen kann. Der Wirt ist das zweite Wohnzimmer der Österreicher, ein Ort wo sich ein Stammgast kein Blatt vor den Mund nimmt - kein Wunder also, dass so mancher Gast längst ein Freund geworden ist und so mancher Wirt bereits Kultstatus besitzt. Der Wirt ums Eck ist typisch österreichisch und das fernab der Hochglanz-Klischées der Weinseligkeit.