• 29.04.17 Sa 16:40
  • 06.05.17 Sa 06:00 WDH
Staffel 1 // Folge 1 von 6

Die Pfandleiher - Das Geschäft mit der Armut

Folge 1

Neben der Pfandleihe verkauft Robert Skledar vom Pfandhaus Gösting auch Luxusuhren. Regelmäßig bekommt er Besuch von Herrn Franz. Der ehemalige Fleischermeister liebt Gold und Schmuck. Laut eigener Aussage ist er Schmuckfan und geht selbst auf den Berg mit seiner Rolex. Teilweise werden die Luxusuhren um 40 Prozent des Neupreises angeboten. Eine Okkasion, die sich der Pensionist nicht entgehen lassen will. In Klagenfurt braucht Alexander für einen Arbeitsauftrag dringend Geld. Eine wertvolle goldene Uhr von seinem Großvater soll ihm dabei aus der kurzzeitigen Notsituation helfen. Er schätzt den Wert der Uhr auf 300- 400 Euro. Nach einem Säuretest mit dem sogenannten „Königswasser“ ist die Freude bei Alexander groß, denn der Wert der Uhr liegt bei mehr als 700 Euro. Über 5500 Firmen haben 2013 in Österreich Konkurs angemeldet. Das steirische Unternehmen ÖVG hat sich auf Onlineversteigerungen spezialisiert. Fabriken und Firmen werden aufgekauft und dann über eine Onlineplattform verkauft. Ein ehemaliger Fernsehsender kommt dieses Mal unter den Hammer. Über 300 Positionen des ehemaligen TV- Senders können ersteigert werden. Jedes einzelne Stück wird von den Mitarbeitern kontrolliert und katalogisiert. Nahezu alles wird verkauft, sogar alte Mistkübel oder offene Weinflaschen. Am Besichtigungstag können sich potenzielle Kunden noch ein Bild von dem Inventar machen. Dabei kommt auch ein ehemaliger Mitarbeiter vorbei. Wehmut nach seiner alten Firma hat er nicht. Sein Motto lautet: „Die Veränderung ist die einzige Konstante im Leben.“ Und so hofft er, dass er zumindest noch ein Schnäppchen ergattern kann.

Genre
Reportage
Land
A
Jahr
2014